Tierische Freunde

Blattläuse, Schnecken und Co. können den Kleingärtner schon zur Verzweiflung bringen, wenn sie über das selbst gezogene Bio-Gemüse herfallen und so das Gartenglück zunichte machen. Jedoch musst du noch lange nicht zu giftigen Schädlingsbekämpfungsmitteln greifen, die unsere Umwelt belasten und die Gesundheit von Kindern und Haustieren gefährden. Setze doch stattdessen auf die große Zahl von tierischen Nützlingen, die in der Natur ohnehin vorkommen und die Schädlinge auf natürliche Weise im Zaum halten. Doch welche Nützlinge gibt es überhaupt und wie kann man sie erfolgreich im eigenen Bio-Garten ansiedeln?

Quelle:Copyright © smarticular.net

Hier geht es zum vollständigen Artikel: www.smarticular.net/schaedlinge-natuerlich-bekaempfen

Noch eine Bemerkung von mir als Zusatz: Laufenten sind auch ein wirksames Mittel zur Schneckenbekämpfung

Sorry – Agnes hatte absolut keine Lust auf ein Fotoshooting.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.