Torffrei – der Umwelt zuliebe

Torffreie Blumenerde

Foto: „Mystery Seedling“ von Joe Lipson unter CC-BY-ND-2.0

Torf als beliebter Zusatzstoff in Blumenerde soll das Wachstum der Pflanzen fördern – dafür werden aber Moore zerstört. Die Torfgewinnung geht auf Kosten des Klimas, seltener Pflanzen und Kleintiere. Die bessere Alternative für deine Pflanzen ist daher torffreie Erde.

Quelle für Bild, Textteil und weiter zum ges. Artikel: https://utopia.de/ratgeber/garten-torffreie-erde-pflanzen/